On Tour

Stromergarten on Tour  Teil 3 – planfrei

Stromergarten on Tour  Teil 3 – planfrei

Hier findet Ihr Teil 1 und Teil 2 unserer planfreien kleinen Sommerreise. Auf der Suche nach dem Stromergarten unter den Campingplätzen Mit mehreren Runden Memory beendeten wir den ersten Abend am Petschsee. Da unser Zelt dezent abschüssig stand, erlebten auch wir den schönen Spaß der Wirkung […]

Stromergarten on Tour  – Sommer planfrei Teil 2

Stromergarten on Tour  – Sommer planfrei Teil 2

Hier findet Ihr Teil 1 unserer planfreien kleinen Sommerreise. Camping – von  Standplätzen auf Geländen und im Leben Das Wetter lotste uns nach Nordosten. Wir machten unseren ersten Stopp in Brandenburg am Schwielowsee bei Werder. Auf der Onlinesuche nach Campingplätzen wurde es mir nicht leicht […]

Mundraub – vom Glück in Obstbäumen zu sitzen

Mundraub – vom Glück in Obstbäumen zu sitzen

Alle Jahre wieder sitze ich ab Juni in Obstbäumen rum. Mal abgesehen davon, dass ich mich ordentlich strecken und klettern muss, beruhigt es das Gedankenkarussell ganz ungemein und das obwohl ich einen Raubzug starte. Ich gestehe: Ich gehe auf Mundraub – eindeutig schuldig!  Zunächst krieche […]

Die Grenzen eines Ausflugs – persönliche Grenzen und die Thüringer Landesgartenschau

Die Grenzen eines Ausflugs – persönliche Grenzen und die Thüringer Landesgartenschau

Sommer in Thüringen und da war es nun wirklich an der Zeit, einmal nach Apolda zur 4. Thüringer Landesgartenschau zu fahren. Drei Frauen aus drei Generationen machten sich auf den Weg. Am Eingang öffnete ich voller Erwartung den Geländeplan – nicht nur um zu erfahren, […]

Das Leben erstromern

Das Leben erstromern

Jetzt ist es mal an der Zeit, zu klären, was ich eigentlich mit Stromern am Hut habe. Stromern, das ist das, was alle jungen Menschen tun, wenn man ihnen den Raum und die Zeit dafür lässt. Es geht um erkunden, probieren, eben das, was man […]

Da sind wir wieder! – Wer stromert mit?

Da sind wir wieder! – Wer stromert mit?

Herrlich war die Stromerei in Istrien. Wir haben uns in den kleinen Ort Kastelir mit seinen urigen Steinhäusern, verschlungenen Wegen, Olivenhainen, Weinbergen, Unmengen von Feigenbäumen, duftenden Lavendelbüschen und den großartigen Stromervoraussetzungen verliebt. Da waren wir nicht zum letzten Mal. Drei Wochen Sommerwetter, glasklares Adriawasser, zauberhafte […]